Betriebserkundung bei Verotec

Der wirtschaftswissenschaftliche Teil der Klasse 9a hatte zum Ende des Schuljahres Gelegenheit, Verotec, ein Unternehmen vor Ort, zu besuchen und näher kennenzulernen.  Somit konnten die SchülerInnen, die in den Fächern Wirtschaft/Recht und Wirtschaftsinformatik besprochenen Lerninhalte in der Praxis vertiefen. Zum Beispiel die Lehrplaninhalte aus dem Wirtschaftsinformatikunterricht Corporate Identity und die Außendarstellung eines Unternehmens wurden den SchülerInnen so näher gebracht. Josef Ebermayer, Leiter Qualitätsmanagement und Projektingenieur Franz Schweinberger stellten zu Beginn des Besuchs die Unternehmensgeschichte und die verschiedenen Produkte vor. Anschließend erhielten die SchülerInnen bei einem Rundgang durch die Produktion einen Einblick  in die laufende Fertigung. Beeindruckend war für viele, dass hier in Lauingen Produkte hergestellt werden, die weltweit sogar in sehr berühmten Gebäuden, wie z. B. dem Weißen Haus, im Einsatz sind. Zum Abschluss hatten die SchülerInnen Gelegenheit einem Auszubildenen zum Industriekaufmann Fragen zu Ausbildungsinhalten zu stellen und mit ihm über die verschiedenen Schritte des Bewerbungsverfahrens zu sprechen. An dieser Stelle ein herzlicher Dank an die beiden Ingenieure und den Auszubildenden für den freundlichen Empfang, die informative und kurzweilige Führung und dass den jungen Leuten dieser Einblick in die Praxis möglich gemacht wird.

Foto und Beitrag: Kathrin Hutter

Albertus Gymnasium, Brüderstraße 10, 89415 Lauingen, Tel. 09072 95387-0 , Fax 09072 95387-30, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!