Beiträge aus dem Fach Latein

Ludi Latini 2019/21

Auch in diesem Jahr wurde im Rahmen des P- Seminars „Ludi Latini“ ein umfangreiches Projekt unter dem Motto „Römischer Schmuck“ für Grundschüler erarbeitet.

LUDI LATINI

Seit dem Schuljahr 2010/11 veranstalten LateinschülerInnen der Mittel- oder Oberstufe unter Leitung von Frau Zehentmeier im Dezember zur Zeit der römischen Saturnalien einen römischen Nachmittag für die SchülerInnen der 4., 5. und 6. Jahrgangsstufe.

Exkursion der 6. Klassen zum Limeseum Ruffenhofen

Am Schuljahresende unternahmen die 6. Klassen im Juli 2019 in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Geschichte unter Leitung von Frau Zehentmeier eine Exkursion zum Limeseum in Ruffenhofen. Als begleitende Lehrkräfte waren außerdem Herr Vollmer und Herr Zehentmeier dabei.

Drei Tage mit Cicero, Livius und Co.

Herr Pabst hatte unserem Lateinkurs angeboten, sich für das Wochenende vom 23. bis zum 25. Februar in Violau zu treffen, um für das nicht mehr allzu weit entfernte Colloquium zu üben.

Mutatas dicere formas - ein Projekt zur Ovidlektüre

Im Rahmen der Ovidlektüre setzten sich die SchülerInnen der 10. Jahrgangsstufe unter Leitung von Frau Zehentmeier kreativ mit den im Unterricht besprochenen Metamorphosen des augusteischen Dichters Publius Ovidius Naso auseinander. Großen Anklang unter den SchülerInnen fand dabei der Mythos von Apollo und Daphne.

Fächerübergreifende Arbeit im P-Seminar 2017/2019 (Ludi Latini mit dem Thema 'Scriptorium')

Das P-Seminar Latein/Chemie experimentierte mit der Tintenherstellung. Am 21. und 22. Februar 2018 präsentierten Seminarteilnehmer ihre Ergebnisse zur Herstellung von Eisen-Gallus-Tinte aus Ahorngallen beim Regionalentscheid von JUGEND FORSCHT in Augsburg.

Erfolg beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Einen besonderen Erfolg konnte Felix G. verbuchen, der im Fach Latein beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen (Solo) mit gutem Erfolg teilnahm.

Lydia Lorenz erreicht Finale im Landeswettbewerb Alte Sprachen 2013/15

Albertus Gymnasium, Brüderstraße 10, 89415 Lauingen, Tel. 09072 95387-0 , Fax 09072 95387-30, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!