Albertus-Schüler im CAE erfolgreich!

Zwanzig Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Albertus-Gymnasiums nahmen heuer erfolgreich an dem weltweit bekannten und renommierten internationalen Examen „Cambridge Certificate in Advanced English" (CAE) teil. Diese anspruchsvolle Prüfung zertifiziert Englischkenntnisse auf dem Niveau Cl des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. (Zum Vergleich: das bayrische Abitur bescheinigt „nur" Fähigkeiten auf dem Niveau B2).
Fünf Teilnehmer, Annalena Bäurle, Sebastian Hoch, Kim Kandlen, Lara Spring und Leon Thiel erreichten heuer sogar die Höchstnote in diesem Examen, wodurch ihnen Kenntnisse auf dem Niveau C2 bestätigt werden, der höchsten Qualifikation der Cambridgeprüfungen, Leon Thiel erzielte sogar die volle Punktzahl: eine wirkliche Glanzleistung.
Das CAE attestiert die Fähigkeit, kompetent und fließend auf Englisch kommunizieren zu können und bietet den Sprachnachweis, der an vielen Universitäten und Colleges im In- und Ausland erbracht werden muss. Auch für den Einstieg ins Berufsleben oder für ein Praktikum ist dieses Zertifikat von großem Nutzen. Es wird von Arbeitgebern und Bildungsbehörden als Nachweis qualifizierter Sprachkenntnisse äußerst geschätzt.
In der Prüfung werden an zwei Tagen Kenntnisse in Wortschatz, Grammatik, Hör- und Leseverstehen, sowie schriftliches Ausdrucksvermögen und mündliche Gesprächsfähigkeit abgeprüft. Heuer sollte der erste Teil des Examens am Samstag, den 14.03. stattfinden. Einen Tag vorher wurden allerdings zum Leidwesen aller Beteiligten in Bayern die Schulschließungen verkündet und die Prüfungen konnten erst im Sommer stattfinden.

CAE klein

Die erfolgreichen Teilnehmer*innen am CAE

Beitrag und Foto: Gabi Hieber

Albertus Gymnasium, Brüderstraße 10, 89415 Lauingen, Tel. 09072 95387-0 , Fax 09072 95387-30, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!