"Lernen durch Lehren" und Präsentationen zur BRD-DDR

Auch ,,unsere Großen“ ließen in den letzten Tagen des Schuljahres ihrer Kreativität freien Lauf und trainierten zahlreiche Kompetenzen: Während des "Tandemtages" der Klassen 5-10 nahmen die "Künstler" am Bildhauerworkschop in Birkenried teil (siehe eigener Bericht), während für die "Musen" die Alte Pinakothek, die Pinakothek der Moderne und das Berkheim Museum in München auf dem Plan standen - natürlich mit fachkundigen Führungen. Am Stationenlauf waren sie als engagierte Helfer beteiligt. Außerdem bereiteten die Schülerinnen und Schüler der Q11 unter Anleitung von Frau Berens, Frau Haider und Frau Sienkiewicz  in einem ,,Lernen durch Lehren“-Projekt nicht nur die drei Geschichtsexkursionen für die Unter- und Mittelstufe vor und führten die einzelnen Klassen am Dienstag fachkundig durch Lauingen, sondern verglichen auch das Leben in BRD und DDR. Dabei entwickelten sie in nur drei Tagen 16 fünfminutige Kurzpräsentationen zu Themen wie ,,politischer Widerstand“, ,,Urlaub & Reisen“, ,,Religion“, ,,Sportskandale“ oder ,,Kino & Theater“. Erklärtes Ziel der Gruppenarbeiten bestand darin, den Mitschülerinnen und Mitschülern die erarbeiteten Informationen auf möglichst anschauliche, unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise zu vermitteln. Dass die Q11er/innen ihre Aufgabe sehr ernst nahmen und großen Eifer an den Tag legten, demonstrierte die rundum gelungene und facettenreiche Abschlusspräsentation im Theaterkeller: Das Publikum wurde dort beispielsweise in einem Gallery Walk durch die Architekturgeschichte geführt, konnte einen selbstgebastelten Papptrabbi bestaunen, verwandelte sich in Quizshowkandidaten und Talkshowgäste, lauschte interessanten Interviews, hörte mehrere Songs, lernte kulinarische Köstlichkeiten wie ,,Tote Oma“ und ,,Kalter Hund“ kennen, bewunderte eine Modenschau oder durfte eine nachgestellte Lehrerkonferenz hautnah miterleben. Und das alles im Schuljahresendspurt - ganz ohne Zwang und Notendruck! Wir sind sehr stolz auf unsere begabte, hochmotivierte und leistungsstarke Oberstufe.

Marie Sienkiewicz

Fotos: Rainer Bauer, Alexander Förg, Manuela Haider, Dr. Arnold Schromm, Sabine Werner

Albertus Gymnasium, Brüderstraße 10, 89415 Lauingen, Tel. 09072 95387-0 , Fax 09072 95387-30, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!