Matilda Kerle siegt beim Vorlesewettbewerb

Für Spannung sorgten letzten Freitag Matilda Kerle (6a), Rosalie Bantje (6b) und Nicola Heidel (6c) beim Vorlesewettbewerb. Strikt eingehaltene Hygieneregeln ermöglichten es, dass dieser Klassiker der Wettbewerbe an deutschen Schulen dieses Jahr wieder in Präsenz stattfinden konnte. Und die Zuhörer genossen sichtlich das Ereignis! Gebannt lauschten die Sechstklässler im Theaterkeller den Textauszügen, die die drei Klassensiegerinnen für den Wettbewerb vorbereitet hatten.

Alle drei Vorleserinnen zauberten mit ihrem fesselnden Vortrag eine unglaublich dichte Atmosphäre, in die die jugendlichen Zuschauer sich gerne hineinziehen ließen. Toll gemacht, Mädels, konnte man da nur sagen!

Auch nach dem unbekannten Text, einem Auszug aus Astrid Lindgrens „Ronja Räubertochter“, fiel der Jury die Wahl nicht leicht. Doch am Ende konnte Matilda Kerle durch ihre lebendige und sichere Vortragsweise überzeugen. Die Schülerin wird das Albertus-Gymnasium beim Vorlesewettbewerb auf Landkreisebene vertreten.

Belohnt wurden alle Teilnehmerinnen für ihr Engagement mit einem Buchpreis der Buchhandlung Brenner, die wie jedes Jahr als Sponsor die Veranstaltung unterstützte.

Hinten v.l.n.r: Die Jury: Frau Veh/Buchhandlung Brenner, Frau Wilop/Elternbeirat, Johanna Metzger/Vorjahressiegerin, Frau Hüll/Stadtbücherei Lauingen

Vorne v.l.n.r: Rosalie Bantje, Matilda Kerle, Nicola Heidel

Ruth Philipp-Schromm

Albertus Gymnasium, Brüderstraße 10, 89415 Lauingen, Tel. 09072 95387-0 , Fax 09072 95387-30, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!